MünchnerMachbarn-Stammtisch mit Grün & Gloria am 6. Juli 2017

Beim Stammtisch der Münchner Machbarn am 6. Juli war gut Kirschen essen. Alte und neue Gesichter der Münchner Nachhaltigkeits- und Wandelszene vernetzten sich im Garten der Grün & Gloria-Redaktion und berichteten beim Genuss von sommerlichem Foodsharing-Obst von ihren aktuellen Projekten.

Marco Eisenack stellte seinen Verlag mit den Flaggschiffen MUCBOOK, Slow Down und Grün & Gloria vor. Von Grün & Gloria gab es die gute Nachricht, dass die Seite künftig wieder von einem festen Redaktionsteam betreut wird (Ronja Lotz und Susanne Schöb). Der dringend erforderliche Relaunch soll durch Stiftungen finanziert werden. Wer ehrenamtlich als Journalist tätig werden und Beiträge für die Seite schreiben will, wende sich an marco.eisenack[at]textbau.com.

Heidi und Horand stecken in den letzten Vorbereitungen der Crowdfunding-Kampagne für ihre Radlretterei. Dort werden gespendete Räder nicht nur wieder flottgemacht, sondern auch mit einem hübschen Äußeren und ihrer individuellen Geschichte weiterverkauft. Zusätzlich sind ein vegetarisches Café und Workshops zu Upcycling, Zero Waste etc. geplant. Die Gründer freuen sich über Unterstützung aller Art, also beim Crowdfunding, in Form von Kontakten oder Werkzeug – nur für Radlspenden ist gerade noch kein Platz.

Kleinere Infos und Aufrufe:

  • Wolfgang Huber sucht Interessierte, die mit ihm die möglichen Auswirkungen und Anwendungsmöglichkeiten von Blockchain in der Nachhaltigkeit diskutieren wollen.
  • Die Initiative AlgorithmWatch untersucht, wie Google durch seine Suchergebnisse die kommende Bundestagswahl beeinflusst. Dafür werden noch „Datenspender“ gesucht, die ihre Suchen und Suchergebnisse zur Auswertung zur Verfügung stellen.
  • Gerade hat der Bundestag (schwarz und rot gegen grün und Linke) entschieden, dass Containern weiterhin als Verbrechen zu werten ist. Eine Petition soll die neue Bundesregierung im Oktober zum Umsteuern bewegen. Hier gibt’s Unterschriftenlisten zum Ausdrucken.
  • Tips für Produkttests, Coaching, Beratung:
    http://www.usability-testessen.de/muenchen/
    https://45mins.de/
  • Lesenswert: klimaretter.info (von Marco Eisenack mit aufgebaut; Jens Mühlhaus von Green City Energy ist einer der Herausgeber.)

Nach gut zwei Stunden und vielen gegessenen Kirschen verabschiedeten sich die Teilnehmer: zufrieden, satt und verbunden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.